Aufstockung Hasenhöhe

Aufstockung und Sanierung eines Doppelhauses in Blankenese

Planung und Ausführung: hmarchitekten

Ein Doppelhaus mit zwei Vollgeschossen aus dem Jahr 1968 wird durch die Aufstockung eines Staffelschosses um ein Geschoss erhöht. Über eine neue, vorgehängte Ziegelfassade entsteht eine neue architektonische Gestalt und Wertigkeit. Sowohl durch die Aufstockung als auch die monolithische Sprache der Fassade wird der kubische Charakter des Baukörpers noch verstärkt.

Über das Fassadenmaterial im Zusammenspiel mit Detailakzenten aus Cortenstahl erhält das Gebäude zusätzlich einen geerdeten Charakter – die Ecksituation des Grundstücks wird nachdrücklich betont.

Baustart          2019
Fertigstellung  2020
BGF                 110 m2
BRI                  833 m3
WoFl               305 m2

Fotos: hma

Pläne